Mittwoch, 25. Februar 2015

Besser spät als nie...

... möchte ich euch ein frohes neues Jahr wünschen.

Uns geht es soweit ganz gut. Das neue Jahr hat nicht so schön begonnen, aber mit zunehmenden Sonnenstrahlen steigt auch mein Wohlbefinden ganz deutlich.

Ein bisschen was getan hat sich in der Zwischenzeit. Der Sohn hat einen Schulwechsel vollzogen, der das allgemeine Stimmungsbarometer erheblich nach oben getrieben hat, ich werde Anfang März eine Weiterbildung beginnen und die familiären Spannungen, die sich hier im Herbst eingeschlichen hatten, haben wir (hoffentlich) mit dem alten Jahr gehen lassen. Sportlich läuft es nicht ganz so, wie ich es gerne hätte (Yoga kommt viiiiiel zu kurz, dafür geht Kraft- und Ausdauertraining gerade ganz gut), aber langsam habe ich sogar wieder Lust zu Laufen, wenn auch erstmal kurze Strecken.

Ansonsten ist Ernährung aktuell mal wieder ein großes Thema für mich. Einer meiner Neujahrsvorsätze ist, wieder deutlich gesünder zu essen. Mir fällt auf, dass mit zunehmendem Alltagsstress unsere Ernährung konstant schlechter wird. Das liegt zum Teil an mangelnder Kreativität beim Planen der Mahlzeiten und zum anderen an einem knappen Zeitkontingent für´s Kochen. Momentan versuche ich so oft es geht vorzukochen, da ich an meinen freien Tagen tagsüber Zeit dafür haben und das klappt momentan auch ganz gut. Tolle Rezeptinspirationen habe ich übrigens hier beim Projekt Gesund Leben gefunden. Der Blog ist auch sonst sehr lesenswert! Hannah schreibt sehr interessante Artikel über Ernährung und Yoga. Die Idee ihres Wochenplans inkl. Einkaufsliste hat mir so gut gefallen, dass wir unsere Essensplanung nun auch so gestalten.

Nun werde ich mich mal an meinen Wochenplan machen. Habt einen sonnigen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen