Donnerstag, 27. September 2012

Die besten Brownies der Welt

.. für mich jedenfalls. Die möchte ich heute mit euch teilen.

Ich bin wahrhaft nicht begabt, was das Backen angeht. Kochen ist kein Problem, da zaubere ich auch ohne Probleme ein 3-5 Gänge Menü für Familie und Freunde, aber das Backen gestaltet sich gerne schwierig.

Dieses Rezept ist aber wirklich idiotensicher, verdammt gut und einfach und schnell zubereitet. Die Brownies halten leider nicht lange - zumindest bei uns - weil sie ruckzuck weggeputzt werden.





 Ganz frisch aus dem Ofen. Die Teigmenge reicht nur für die angegebene Formgröße. Wer ein großes Blech backen möchte, sollte die doppelte Teigmenge nehmen.




Die Zubereitungszeit ist Nichts im Vergleich zu den meisten anderen Kuchen und den Großteil der Zutaten hat man ohnehin oft im Haus.

Hach, ich habe wirklich ein großes Herz für Kuchen. Und weil das so ist, muss ich meinen Pöppes nun auch mal schleunigst auf´s Laufband schwingen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen