Mittwoch, 30. Mai 2012

Aufgebraucht

Hallo Ihr Lieben!

Ja, ich lebe noch, aber irgendwie ist das Wetter momentan einfach viel zu schön, um sich im Netz rumzutreiben. Ich bin leider nicht nur schreibfaul, sondern komme auch kaum dazu, auf anderen Blogs zu lesen. Heute wollte ich aber kurz ein paar meiner "Geheimtips" zeigen bzw. Produkte, die ich aufgebraucht und somit ausführlich getestet habe.

Starten wir mit Körperpflege. Hier habe ich das Nefertiti Honig Duschgel und die Bodybutter von Kings&Queens zu empfehlen. Ich bin über die Douglasbox auf das Duschgel aufmerksam geworden und es war pure Liebe auf den ersten Riecher. Dies ist schon meine 2. Originalgröße und die 3. habe ich gerade in Benutzung. Da mir die Bodybutter für den Sommer zu reichhaltig war, habe ich die Lotion bestellt und muss sagen, dass das leider nicht die beste Entscheidung war. Die Bodylotion ist vom Duft her viel herber und riecht weniger nach Honig. Ich liebe den Duft einfach abgöttisch, er hat auf mich eine entspannende und beruhigende Wirkung. Wenn ich abends unter der Dusche stehe, fällt der Alltagsstress ab und ich fühle mich einfach wohl.

Die Seathalasso Bodylotion von Douglas Beauty System stammt auch aus einer Douglasbox. Die Lotion ist angenehm leicht und zieht gut ein. Zurück bleibt ein seidiges, frisches Hautgefühl, dass ich sehr mag. Abgesehen davon ist der Duft ein Traum. Für mich der Inbegriff des Sommers (frisch und maritim) und da dieser naht, ist die Lotion auch endlich wieder bei Douglas erhältlich. Ich habe sie gestern geordert. Die Originalgröße hat mit 14,95,- schon einen stolzen Preis, aber diesen Luxus gönne ich mir.

Die Creme 21 Probe stammt aus der Glossybox und was habe ich anfangs geschimpft, dass billiger Drogeriekram nicht in Luxusboxen gehört. Der Meinung bin ich zwar immer noch, aber die Creme 21 hat mir gut gefallen. Die Pflegewirkung ist gut, sie zieht gut ein und der Duft ist angenehm und unaufdringlich. Sie ist von allen gezeigten Produkten das, mit dem dezentesten Duft (riecht einfach sauber und cremig :-)) und auch mit Abstand das günstigste. Habe ich bisher nicht nachgekauft, würde ich aber, wenn ich Bedarf hätte.

Weiter geht es mit Haarpflege. Auch hier handelt es sich, wie kann es auch anders sein, um eine Sondergröße aus der Glossy(?)box. Das Volumea Shampoo von Rene Furterer. Das Shampoo ist, soviel ich weiß, ohne Silikone und soll feinem Haar Volumen schenken. Ob es das tut, vermag ich nicht wirklich zu beurteilen, aber es duftet herrlich (frisch und nach grünem Tee?) und mein Haar fühlt sich nach der Wäsche schön griffig und gesund an. Ich habe das Shampoo bereits nachgekauft und beinahe geleert (150ml liegen bei ca 15,-).


Kommen wir zu Gesichtspflege. Die Mizellenlösung aus der Purete Thermale Serie von La Roche Posay ist mein Bioderma Ersatz. Es handelt sich hierbei auch um eine Mizellenlösung, die sich zum Abschminken hervorragend eignet, ist aber deutlich einfacher zu erstehen. Ich benutze sie sowohl für die Augen als auch das Gesicht und bekomme problemlos sämtliche Mascaras damit entfernt. Bei wasserfesten Produkten braucht es ein bisschen länger, aber bisher habe ich auch das bewältigt. Das ist, ohne Witz, der einzige Augenmakeupentferner, den ich vertrage und der auch vernünftig reinigt. Ich habe auch hier schon meine 3. Flasche in Gebrauch, obwohl ich ihn recht ergiebig finde. La Roche Posay findet man in der Apotheke, die Preise variieren aber erheblich. Die Haut fühlt sich nach dem Abschminken schön frisch und nicht ausgetrocknet aus, aber völlig ohne diesen "Schmierfilm", den andere Abschminkprodukte gerne hinterlassen. Theoretisch kann man auf die Reinigung mit Wasser im Anschluss verzichten.


Die 3 Dermalogica Proben stehen stellvertretend für meine komplette Gesichtspflege. Ich benutze nichts anderes mehr und bin sehr zufrieden. Ich habe alle Originalgrößen gekauft, sobald eines der Pröbchen aus dem Starterkit leer wurde und habe mir somit seit Monaten die Kosten für die kosmetische Gesichtsbehandlung gespart, da ich diese beim Kauf eines Produktes über 30,- gratis bekommen habe. Da nach und nach immer etwas leer geht und ich wirklich überzeugt von der Systempflege bin, profitiere ich also in doppelter Hinsicht. Hier seht ihr das Clearing Skin Wash, das ich morgens und abends mit meinem Shiseido-Gesichtsbürstchen zur Reinigung verwende, den Multi Active Toner, der als Gesichtswasser aufgesprüht wird und das Overnight Clearing Gel, das ich als Nachtpflege nach einem Serum verwende. Die Produkte sind sehr teuer, aber für mich und meine Problemhaut Gold wert.

Nun zum Abschluss noch 2 Produkte der dekorativen Kosmetik. Der High Definition Concealer von p2 in 010 beige begleitet mich schon sehr lange. Er hält wirklich sehr, sehr gut (laut Packung ist er sogar wasserfest, aber das kann ich nicht ganz bestätigen) und ist auch ein wahres Schnäppchen. Ich habe ihn schon sehr oft nachgekauft, mir aber kürzlich noch den Moisture Cover Concealer von MAC zugelegt und muss noch ein Weilchen vergleichen.


Die Unlimited Lashes Mascara von BeYu war als Maxiprobe auch mal in der Douglasbox. Eigentlich mag ich Gummibürstchen gar nicht, aber dieses hat mich wahrlich vom Hocker gehauen. Wie ihr seht, habe ich schon die nachgekaufte Originalgröße geleert und würde sie jederzeit wieder kaufen. Sie trennt und verlängert wunderschön und ist mit 12,95 auch vom Preis her total ok.


Ich habe mir von einem Gutschein nun noch mal die Diorshow von Dior gegönnt und bin gespannt, ob sie mich noch genau so glücklich macht, wie vor ein paar Jahren. Die Unlimited Lashes darf aber in meinem Schminkrepertoire dennoch nicht fehlen. Sie ist vom Auftrag her so herrlich unkompliziert und das Ergebnis sieht immer hübsch aus.

So, das war´s erstmal. Gefallen euch solche Posts, oder interessiert euch das generell nicht so sehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen