Freitag, 6. Januar 2012

Schnipsel

Au weia, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...

- Vorgestern Abend hat mein liebes, treues Äpfelchen nach über 6 Jahren den Geist aufgegeben. Sang- und klanglos hat es das Zeitliche gesegnet und wollte glatt alle meine Fotos, meine Musik, meine Fernsehserien und jede Menge anderes Hab und Gut mit in´s Jenseits nehmen. Der Schreck war groß und die Stimmung im Keller. Der Mann wäre aber nicht der Mann, wenn er das Problem nicht umgehend am folgenden Vormittag beseitigt hätte. So ist er in aller Herrgottsfrühe zu Gravis gedüst und hat mir ein neues Schätzchen besorgt. Was gibt es Schöneres für den Nerd, als in den heiligen Hallen ein neues Stück zu erwerben? Trotz aller Großzügigkeit bereitet mir die große Investition Bauchgrummeln (ist ja nicht so, als hätten wir zu Weihnachten kein Geld ausgegeben), aber so ganz ohne Pforte in die virtuelle Welt ist ja auch nix. Jedenfalls wurde der Mann vom Schatz, der er ohnehin für mich ist, zum Helden befördert, weil er es tatsächlich geschafft hat, all meine Daten zu retten. Das ist wahre Liebe!

Mein neuer Schatz:



- Mit dem neuen Laptop ist die Schrift meines Headers und die meiner Posttitel verloren gegangen. Hmpf. Trotz vieler Versuche, habe ich sie nicht wiederherstellen können, daher muss ich mich nun mit "Indie Flowers" anfreunden (ich hoffe, ihr könnt es auch).

- Outing: Ich mag Casting-Shows und liebe "The Voice of Germany", aber die Tonqualität am Donnerstagabend war eine Katastrophe. Was war da los? Gestern hingegen war ich hin und weg- Percival ist mein Favorit. Auch gesehen habe ich die erste Folge des "Bachelors". Wahnsinn, ich habe mich köstlich unterhalten gefühlt, mich aber auch mächtig fremd geschämt. Der Mann saß ganz fassungslos neben mir (kannte das Format nicht) und hat unglaublich gestaunt, wie sich die vielen Damen für den einen Herren ("und der ist blohond!") so zum Affen gemacht haben.

- Habe die letzten Tage mit einer Blasenentzündung flach gelegen. Irgendwer versucht verzweifelt zu verhindern, dass ich in diesem Urlaub Sport treibe. Letzte Woche die dicke Erkältung und diese Woche Bauchkrämpfe. Morgen werde ich aber definitiv in´s Fitnessstudio gehen - komme, was wolle!

- Ich habe mir die Pons App des Französisch-Anfängerkurses auf mein iPhone geladen und bin begeistert. Der Aufbau und die Übungen gefallen mir sehr gut und ich habe schon beinahe alle Lektionen durch. Wie geeignet der Kurs zum Erlernen einer neuen Sprache ist, kann ich nicht beurteilen, da er mir lediglich zur Auffrischung dient. Dazu finde ich ihn allerdings prima und er hat meine Erwartungen beim Kauf deutlich übertroffen.

- Die letzten 2 Tage haben wir viel Besuch gehabt und heute freue ich mich auf einen Familientag. Eigentlich wollten wir in´s Phantasialand nach Köln, aber das bescheidene Wetter hat uns etwas die Lust genommen und so wird es wohl eher ein Museumsbesuch werden.

- Trotz kompletter Schminkabstinenz während der Blasenentzündung sah ich wieder streuselkuchelig aus. Die Hautreaktion 2-3 Tage nach der Microdermabrasion hat also nichts mit dem Schminken an den folgenden Tagen zu tun, sondern tritt auch bei "sauberer" Haut auf. Die Panoxyl W Lotion leistet aber schon jetzt einen guten Dienst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen