Sonntag, 13. November 2011

Sonntagsschnipsel

Heute nur auf die Schnelle, da der Mann sehnsüchtig auf mich und meine Aufmerksamkeit wartet :-).

Das Wochenende war entspannt und recht unspektakulär. Wir waren heute nur unter uns und haben sämtlichen Stress vermieden. Freitag gab es ein Klassentreffen vom kleinen Menschen, auf einem wunderhübschen Spielplatz mit viel leckerem Kuchen, Sonne und frostigen Temperaturen und abends hatten der Mann und ich schon wieder kinderfrei, haben aber nur einen Film geschaut und Samstag unglaublich lang ausgeschlafen. Samstag war der Mann nahezu den ganzen Tag unterwegs und wir anderen zwei haben etwas aufgeräumt und mit der Oma Kaffee (bzw. Kakao) getrunken und Kuchen gegessen. Heute war faulenzen angesagt und jeder hat so vor sich hin gewurschtelt. Im Großen und Ganzen bin ich momentan mit mir recht im Reinen. Ich habe viel Zeit mit meinen Liebsten verbracht, habe mich diese Woche nahezu vegetarisch ernährt, habe viel Sport gemacht (ich liebe die neuen Schuhe! Die sind der Hammer!), habe schon ein Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder besorgt und mich um die Weihnachtsferienvertretung gekümmert. Unter´m Strich nicht schlecht.

Lackiert: 702 "glory" von p2, ein wunderschöner Grauton.




Genäht: ein leicht missratener, rubinroter Loop. Ist mir irgendwie zu kurz geraten.



Gegessen: Heute Zucchini-Pizza und gestern ricottagefüllte Pasta mit selbstgemachtem Pesto und Brokkoli. Lecker!





Gehört: Wiedergabeliste "Lieblingslieder", die alles umfasst, woran ich mich nicht satt hören kann.

Gelesen: Tiefe Wunden von Nele Neuhaus. Gerade erst begonnen, darum noch keine richtige Meinung.

Gesehen: "Bad Teacher" und "Der Zoowärter", aber leider bei beiden nicht richtig und herzhaft gelacht. Hatte ich mir mehr von versprochen.

Ich hab so gar keine Lust auf morgen, weil ich jetzt schon weiß, dass ich die kommenden zwei Tage mittags mit leerem Kopf, schlackernden Ohren und Bluthochdruck das Büro verlassen werde, aber dafür steht nächstes WE Wellness mit den Mädels an und irgendwie werde ich das überstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen