Mittwoch, 9. November 2011

Ausprobiert

Endlich ein Gericht gefunden, in dem man Zucchini unterbringt und das trotzdem vom kleinen Menschen gegessen wird. Der kleine Kerl hasst Zucchini, aber die Zucchini-Puffer hat er in Null komma nix weg geputzt.

Weil wir so verfressen waren, habe ich wieder nur Reste fotografiert:







Dazu gab´s Apfelmus. Ist zwar aufgrund des ganzen Bratöls eine Kalorienbombe, aber dafür auch richtig lecker! Wir kriegen öfter Zucchini in unserer Biokiste und die Verwertung gestaltet sich hier schwierig, aber dieses Rezept ist ein Lichtblick. Ich habe statt der Frühlingszwiebel eine normale Zwiebel genommen und auch etwas mehr Mehl benötigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen