Dienstag, 18. Oktober 2011

Ich lebe noch...

... ich finde nur keine Ruhe und Zeit zu bloggen.

Meine "tolle" neue (Ex-)Kollegin musste ich leider "verabschieden", weil sie unglaublich unzuverlässig war und obwohl ich gar keine andere Wahl hatte, könnte ich mich trotzdem in den Hintern beißen, weil ich nun nämlich keine Urlaubsvertretung für die  Herbstferien habe und ergo selbst arbeiten muss *ganzlautheul*. Wäre ja schon doof genug, aber zu allem Überfluss habe ich genau in dieser Woche auch Geburtstag und knacke die 30 *nochviellauterheul*. Ist schon schlimm alles...

Zu Hause läuft´s halbwegs super. Sport kriege ich gerade ganz gut hin und der Haushalt fluppt auch einigermaßen. Das Kind ist glücklich und hochzufrieden und mit dem Mann läuft es nach der *hüstel* kleinen Krise auch wieder sehr gut. Alle paar Monate muss hier wohl mal krachen, damit wieder jeder weiß, dass längst nicht alles selbstverständlich und von Gott gegeben ist. Beziehung ist Arbeit, aber die einzige, die ich gerne mache :-).

Ein wunderschönes Stoffpaket mit Feinstrick, mandarinfarbenem Stretchcord und lila Feinsweat steht unangetastet im Wohnzimmer, weil ich gerade weder Zeit noch Muße zum nähen habe. Wenn beides irgendwann wieder vorhanden sein sollte, wird aus dem herrlich orangen Stretchcord ein Ballonröckchen und aus dem Feinstrick ein Loop für das Kind. Ich kann es kaum erwarten und nähe so gerne, aber das Zuschneiden und der ganze Sums im Vorfeld reizt mich leider so gar nicht und darum schiebe ich gerade Projekte, die mir besonders am Herzen liegen, immer eine ganze Weile vor mir her.

Schminke habe ich auch mal wieder geshoppt und - oh, Shopping!- tolle, kuschelige Ugg Boots aus Australien wohnen jetzt hier. Die sind wunderschön flauschig und ich habe sie schon ganz arg in mein Herz geschlossen, obwohl das Wetter den Einsatz draußen bisher noch verhindert hat.

So, das war´s auf die Schnelle. Ich muss jetzt mit dem Mann einen Feierabendkaffee trinken :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen