Dienstag, 25. Oktober 2011

Grüße aus dem Krankenlager

Noch geht´s mir allerdings prima. Nur die Männer um mich herum schniefen und rotzen, was das Zeug hält, so dass es vermutlich nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es mich auch erwischt hat.

Aber mich kann zur Zeit kein Wässerchen trüben, da ich heute eine neue Kollegin zur Einarbeitung da hatte und ich nächste Woche doch Urlaub haben kann. Das Mädel ist (noch) kein Goldgriff, aber absolut akzeptabel und zuverlässig. Mein Urlaub ist gerettet *yippieh*! Die letzten Wochen waren ziemlich stressig, auch emotional und so wie ich das auch von meiner Haut kenne, nutzt sie die Gelegenheit und veranstaltet ein großes Gesichts-Varieté. Heute habe ich mir einen Besuch bei einer Kosmetikerin gegönnt, die den Unreinheiten zu Leibe gerückt ist und ich hoffe, dass ich das Problem mit ein paar kosmetischen Behandlungen (nächsten Monat habe ich eine Testsitzung Mikrodermabrasion) und ein bisschen Sonnenbank wieder in den Griff bekomme. Es handelt sich zum Glück nicht um Entzündungen, sondern wirklich um Unreinheiten/verstopfte Poren, aber schön ist trotzdem anders.

Die restliche Woche werde ich hoffentlich noch gut über die Bühne bekommen, auch wenn auf der Arbeit gerade die Hölle los ist. Aber die Aussicht auf den Urlaub hält mich fit und ich freue mich auch wie verrückt auf Cirque du Soleil und das ist schon ganz bald! Jetzt schaue ich noch eine Runde X-Factor und danach geht´s in die Kiste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen