Donnerstag, 30. Juli 2009

Sport am Morgen

vertreibt Kummer und Sorgen. Stimmt. Habe ich heute erst wieder festgestellt. Selten bin ich so ausgeglichen und entspannt, wie nach 6 km laufen und einer Runde hartem Gerätetraining. Das sollte ich wirklich zu Beginn jedes Home-Office-Tages machen, wenn mir nur das Aufraffen nicht immer so schwer fiele. Der Weg zur Waage hat mir aber heute früh definitiv genug Motivation verschafft und so habe ich wirklich eine gute Trainingsrunde geschafft, die sogar Spaß gemacht hat.

Nun sitze ich vor einem Haufen Arbeit, die Sonne scheint, der Mann schreibt mir über skype regelrechte Lobeshymnen auf das gestrige Abendessen und ein dick gefülltes H&M Paket ist auf dem Weg zu mir. Was könnte es besseres geben?

Ok, die Arbeit könnte erledigt sein, der Mann könnte regelrechte Lobeshymnen auf meine menschlichen Qualitäten schreiben und das Paket könnte schon angekommen sein. Aber wir wollen ja mal nicht zu anspruchsvoll werden *kicher*.

Heute ist das Leben schön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen