Donnerstag, 23. Juli 2009

Müde II.

Sämtliche meiner Gliedmaßen zuzüglich des Kopfes sind einfach nur schwer. Und ich kenne ehrlich nicht viele Menschen die es schaffen, zeitig ins Bett zu gehen und erst um 9 Uhr morgens aufzustehen und trotzdem so müde sind. Es gibt da aber einen ganz einfachen Trick - man wacht einfach um 03:48 Uhr auf und schläft erst nach 05:07 Uhr wieder ein.

Warum? Keine Ahnung. Es gibt noch nicht mal irgend etwas Besonderes, was mich beschäftigt. Ich konnte schlichtweg nicht mehr schlafen, war aber auch zu müde, um aufzustehen und etwas sinnvolles zu machen. Ich habe mich von links nach rechts und wieder nach links gewälzt, begleitet von dem Gefühl der stetig wachsenden Wut in meinem Bauch aufgrund des Wissens um den Mangel an Nachtschlaf, der mich am nächsten Morgen quälen wird.

Und da ist er. Und er quält. Schon wieder ein Bäh-Tag. Na toll.

Dabei war der gestrige Abend so schön. Der Mann und meine Wenigkeit haben Grey´s Anatomy und Private Practice geschaut und dazu Rosé Prosecco getrunken- der Rest des Abends fällt leider unter den Jugendschutz ;-). Und am Nachmittag war die weltbeste Freundin da und wir haben über die Zukunft sinniert, über die Arbeit, das Eigenheim, die Familie die jeder von uns dann später (hoffentlich) haben wird. Die wenigen Tage, die sie alle paar Monate hier ist, sind so wichtig. Dann ist jemand da, mit dem ich so viele Worte austauschen kann, wie ich mag. Die des Redens nicht müde wird. Mit der es aber auch keiner Worte bedarf, um sich zu verstehen. Heute Abend noch einmal, mit beiden Männern (das ist selten), dann ist sie wieder weg.

So, und ich quäle mich jetzt aus dem Bett und überlege das Ferienprogramm für den heutigen Tag, damit der nicht ganz so bäh wird, wie er angefangen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen